Beiträge zur Geologie in Ostwestfalen-Lippe

Vortragsreihe "Schätze der Region" für das Jahr 2013 - in Zusammenarbeit mit der VHS im Kreis Herford. Die Vorträge finden im Dammhaus (hinter dem Museum gelegen) in Bünde statt.

Freitag, 8. März 2013, 20 Uhr: Sönke Simonsen (Bielefeld)

Fossilien aus dem Unteren Jura der Dorset-Küste

Die südenglische Jurassic Coast zählt zu den klassischen Fundgebieten der Paläontologie. Bei Fossiliensammlern und Touristen beliebt sind besonders die Kliffs des Unteren Jura der Umgebung von Lyme Regis und Charmouth. Diese Region wurde bereits im frühen 19. Jahrhundert durch das Wirken der erfolgreichen britischen Fossiliensammlerin Mary Annings (1799-1847) bekannt, auf deren Spuren der Referent in zwei vierzehntägigen Exkursionen (2011 und 2012) wandelte. Es wird über die heutigen Fundmöglichkeiten im UNESCO-Weltnaturerbe und die oftmals aufwendige Präparation der Fundstücke (hauptsächlich Ammoniten) berichtet


Paracoroniceras cf. crossi von der Pinhay Bay (Dorset coast)

Freitag, 12. April 2013, 20 Uhr: Dieter Siebert, Celle

Kieselgur - Ein Schatz der Natur aus der Lüneburger Heide

Foto aus dem Faltblatt zum Kieselgur-Rundwanderweg

Der Referent berichtet über den Abbau der Kieselgur im ehemaligen Tagebau in Niederrohe (Kreis Celle) sowie über die Entstehung, die Verarbeitung und Nutzung dieses Rohstoffes.

Freitag, 17. Mai 2013, 20 Uhr: Dr. Achim Hildebrand, Spenge

Monte Bolca - eine Reise zur versteinerten Lagune


Versteinerter Fisch aus der Lagerstätte Monte Bolca

Der Name "Monte Bolca steht für eine der weltweit wichtigsten Fundstellen für fossile Fische. Der Referent berichtet über seinen Besuch dieser eozänen Lagerstätte in Norditalien am Südrand der Alpen. Neben den hervorragend erhaltenen Fossilien wird im Vortrag auch auf die Bedeutung der Fossilien von Bolca in der Geschichte der Paläontologie eingegangen.

Freitag, 28. Juni 2013, 20 Uhr: Dr. Gerd Dietl (ehemals Naturkundemuseum Stuttgart)

Im Wettlauf mit dem Bagger für das vollständigste Braunjura-Profil in der Schwäbischen Alb

Spiroceras, Strenoceras,und Garantiana aus dem Hamitenton (Braunjura delta) von der Schwäbischen Alb

Der Referent berichtet von den einzelnen Phasen der Grabung und zeigt viele Bilder von den schönsten und interessantesten Ammoniten.

Freitag, 13.September, 20 Uhr: Thomas Stuwe (Ennigerloh)

Verheilte Bissverletzungen an Ammonitenfaunen aus dem Obercampan des Ostmünsterlandes.

Hoplitoplacenticeras dolbergense aus der Oberkreide von Ennigerloh, 102 mm

Ammoniten mit schwach oder gut erkennbaren Anomalien (z.B. verheilte Bissverletzungen) gehören zu den großen Raritäten in der Sammlung Stuwe. Viele Sammler erkennen diese verheilten Verletzungen nicht, so harren sie noch der Entdeckung.

Freitag, 8. November 2013, 20 Uhr: Dr. Rainer Ebel (Bünde), Michael Kaiser (Bad Salzuflen)

Der Doberg - eine klassische Fundstelle der Paläontologie

Die Bünder Seekuh: Anomotherium langewieschei SIEGFRIED

Die Referenten berichten von ihren Recherchen zur Erforschung des Dobergs und stellen die bedeutendsten und schönsten Funde dieses wichtigsten Aufschlusses für die Zeit des Oberoligozän vor. Persönlichkeiten aus dem Bereich der Paläontologie, die sich mit den Fossilien des Dobergs beschäftigt haben, werden in Erinnerung gerufen.

Weitere Termine:

Samstag, den 4. Mai und Sonntag, den 5. Mai 2013: Museumsfest in Bünde 21.Juni - 23. Juni 2013: Kulturfest an der Else

Exkursionen und Fossiliensammeltage für Eltern und Kinder mit Dr. Achim Hildebrand, Tel. 05225/897932

Samstag, 20. April 2013: Wallücke, Treffpunkt 10 Uhr am Dobergmuseum in Bünde

Wichtig: Schuhwerk, Rucksack, (Fahrrad-)Helm, etwas Verpflegung und Signalwesten mitnehmen

Sonntag, 15. September 2013 : Piesberg, Abfahrt 10 Uhr am Dobergmuseum

Wichtig: siehe oben

Sammelexkursionen für Fossiliensammler :

Samstag, 6. April 2013: Fahrt zum Stemweder Berg, Abfahrt 9.15 am Dobergmuseum, bzw. Treffpunkt um 10.00 in der Bahnhofstraße 9 in 49459 Lemförde, Familienzentrum; Unkosten 6 Euro; Ende 14 Uhr, Leitung : Dieter Siebert; Anmeldung: Wolfgang Herzog: (05223)79 222 39

Samstag 28. September 2013: Fahrt in die Oberkreide bei Beckum, Treffpunkt um 12 Uhr Einfahrt zum Phönix-Zementwerk in Beckum, Strombergerstraße, Dauer 4-5 Stunden; Abfahrt Dobergmuseum Bünde um 11 Uhr; Anmeldung bei Wolfgang Herzog (05223)79 222 39

Fossiliensammelwochenende vom 7. - 9. Juni 2013: In Misburg und Höver (bei Hannover) einschließlich zweier Vorträge, Übernachtung und Essen: 120 Euro. Anreise am Freitag bis 18 Uhr, Anmeldung bei Daniel Säbele (0174)4402684, email: saebele@t-online.de

Börsen:

Sonntag, 24. Februar 2013: Fossilienbörse in der Stadthalle Bielefeld von 10.30 - 17.30 Uhr

Sonntag, 10. März 2013: Fossilienbörse im Besucherbergwerk und Museum Kleinenbremen, Rintelner Str. 396, 32457 Porta Westfalica, 10.00 - 17.00 Uhr

Sonntag, 13. Oktober 2013: Fossilienbörse in der Stadthalle Bielefeld von 10.30 - 17.30 Uhr

Samstag, 30. November und Sonntag, 1.Dezember 2013 : Osnabrück, Berufsschulzentrum, Stüvestr., 10.00 - 17.00 Uhr (38. Mineralien- und Fossilienbörse)